Update Wurfbox

Neues von Anneliese und Alois

am 15.04.2019:

Momentan ist viel los!

Belle kümmert sich hervorragend

und 24 Stunden am Tag um ihre

Kleinen, deren Hauptaktivitäten

momentan ausschließlich aus Schlafen,

Trinken, großem und kleinem Geschäft bestehen -

und Belle - als verantwortungsvolle MamiBelle -

vergißt über die Kleinen schon fast ihre eigenen

Grundbedürfnisse!

Sie trinkt - wie ihre Mami Frieda und alle ihrer Geschwister aus

Silke Muder's Zucht Witwe Bolte's - gern Ziegenmilch, und das

gerne und ausgiebig! Dank Silke und ihrer zahlreichen Ratschläge,

Tipps und Empfehlungen beim Großziehen von Welpen -

insbesondere Frieda's Großspitzwelpen - wird Anneliese und Alois's 

Kinderzeit gesund und wundervoll!

            

Unsere Mittelspitzin Emily steht mit ihren 20 Monaten derweil

als Nanny zur Verfügung. Sie passt auf, das es Anneliese und Alois super gut geht - 

und wenn sich nur eine von beiden bemerkbar macht, ist sie

sofort zur Stelle und bellt - als ob es Emily's Kinder wären.

Emily, hab noch Geduld - du musst erst groß werden!

 

Herrlich, oder? Demnächst mehr ...

17.04.2019

Alois und Anneliese nehmen ordentlich zu. Beide schlafen, trinken, schlafen,

trinken, schlafen, trinken ...den ganzen Tag lang!

Das aktuelle Gewicht der Kleinen findet ihr unter Anneliese und Alois. Im Moment nimmt Anneliese

schneller zu als Alois - sie versucht, Alois' Gewichtsvorsprung der Geburt einzuholen!

Belle geht mit beiden als fürsorgliche MamiBelle unglaublich lieb und vorsichtig

um. So verlässt sie die Wurfbox nur für Sekunden, um ihr Geschäft zu verrichten.

Dann nichts wie zurück, Anneliese und Alois putzen, wärmen, umsorgen.

Eine Supermami, unsere MamiBelle!

Unterstützt wird MamiBelle von Emily, die immer genau aufpasst auf das,

was MamiBelle tut.  Wenn sie dann in drei Jahren MamiEmily wird, weiß sie

genau Bescheid!

Emily freut sich natürlich riesig, wenn MamiBelle mal zur Verrichtung ihres

Geschäftes in den Garten muß - dann tobt und rennt MamiBelle mit Emily

um die Wette - wie immer. Das reicht dann bis zum nächsten "Geschäft"!

 

Wir reinigen die Wurfbox täglich und sorgen so dafür, dass es  unserer Spitzfamilie 

top geht. Ordnung ist natürlich nichts für MamiBelle, Anneliese und Alois - aber

Sauberkeit muß sein! Das wissen auch die drei ... und Emily natürlich auch!

Demnächst mehr ...  

 

 

 

Alois
Anneliese
18.04.2019
Ja, und da war dann noch die Frage der Fellfarbe. 
Also der Alois hat ja vollständig die Fellfarbe seines Papis Lex Spooren.
Sehr gleichmäßig und etwas champagnerfarbig. Passend zu einem Gentleman, 
der er ja nun einmal ist! 
Anneliese ist da mehr die Mami. Sie hat herrlich weißes Fell, durchgängig
glatt mit glänzendem Metalliklook! Ganz besonders! Eben MamiBelle!
Alois hält die Gewichtsdistanz zu seiner Schwester mit 20g. Noch ....
Aktuelle Gewichte auf den Seiten von Alois und Anneliese. 
Den ganzen Tag und die ganze Nacht geht's beiden um schlafen, trinken,
schmatzen - kurz darum, was glückliche Welpen in diesem zarten Alter von 5 Tagen so tun - und natürlich Gewicht zunehmen ;-). MamiBelle macht alles brav mit - und eine Geduld hat sie! Unglaublich! Eben MamiBelle!
19.04.2019
Heute war wieder ein recht aufregender Tag. Oma und Opa aus Freiberg/Sachsen sind zu Besuch gekommen!
MamiBelle hat sich riesig gefreut und ihre Welpen vorgestellt - und die haben eine
richtig gute Figur gemacht! Anneliese kann mittlerweile gähnen - wie Alois, der munter
mit der Rute wackelt! 
Beide sind seht zufrieden und MamiBelle wird immer entspannter. So ist sie heute mit
Christine und ihrer Mami spazieren gegangen - den gewohnt langen Weg! Emily war richtig happy! Sie konnte mal wieder mit MamiBelle um die Wette rennen!
Warte nur, Emily, wenn die Kleinen groß sind, ist Rennen an der Tagesordnung!
Demnächst mehr ...
20.04.2019
Erster Wochenbericht
Time flies! Diese altbekannte Weisheit findet auch hier ihre Anwendung!
Anneliese und Alois sind derweil 1 Woche alt. Diese Zeit verging wie im Flug und war gekennzeichnet von Sorge, Hoffnung und absoluter Freude über das Wohlergehen, die Gewichtszunahme und die Gesundheit nicht nur unserer beiden Schätze Alois und Anneliese, sondern auch unserer MamiBelle gegenüber.  Allen geht es sehr gut!  MamiBelle kümmert sich hervorragend, trinkt einen Liter Ziegenmilch pro Tag, hört schon das Piepsen aus der Entfernung und ist sofort für ihre Kleinen da, die sich an der Milchbar nach Herzenslust bedienen. MamiBelle legt sich immer anders, so dass die Kleinen die Zitzen wechseln und es zu einer gleichen Belastung der Milchdrüsen kommt. Kluge MamiBelle!
Emily nimmt zunehmend Kontakt auf - MamiBelle duldet es jetzt, das sie auch mal in die Wurfbox kommt, um die Kleinen zu beschnuppern. Die vier werden ein immer besseres Team! Nur mit der Milchbar bei Emily ist es etwas schwierig ...
Anneliese und Alois haben eine innige Beziehung zueinander. Klar, es gibt immer genug Milch und Platz an MamiBelle's Milchbar. Und wenn MamiBelle einmal nicht in der Wurfbox ist, da sie z.B. ihr Geschäft verrichten muß oder uns wieder auf unseren Spaziergängen begleitet, robben sie zueinander und kuscheln zusammen ... 
Anneliese und Alois haben ihr Gewicht und ihre Körpergröße nach der ersten Woche mehr als verdoppelt. Sie werden immer hübscher, mobiler und schmatzen genüßlich um die Wette ... so soll es weitergehen!
Die Zeit fliegt - schon sind Anneliese und Alois zwei Wochen jung!
In der Wurfbox war in der letzten Woche viel los! So haben beide
gegen Mitte der Woche begonnen, zaghaft die Augen zu öffnen. Sehr hübsche Augen! Jetzt sehen sie, und tappern nicht mehr einfach so umher, sondern gehen mehr zielgerichtet in die Welt. Zudem werden beide immer mobiler und laufsicherer, was bedeutet, dass wir die Wurfbox in ein paar Tagen in einen großen Auslauf im Wohnzimmer integrieren werden. Dieses Projekt gingen wir gemeinsame mit Bauingenieur  Klaus am Wochenende an - der Auslauf ist nun fertig, der Umzug kann beginnen!
Emily ist derweil zur Nanny geworden. Belle läßt es zu, daß sich Emily um die Kleinen kümmert - und Emily schleckert beide ab, als ob es ihre eigenen wären. Die Priorität bei Emily ist Alois, der sich gerne abschlecken läßt - und dies auch an Emily zurückgibt! Das ist Hundeliebe ...
Demnächst mehr ...
Heute ist schon der 30.04. . Morgen kommen die ersten Interessenten
für unsere Anneliese! Da hat Anneliese  noch mal richtig bei MamiBelle
getrunken und ihr Gewicht auf 1.127g erhöht! 
Derweil sind Anneliese und Alois sehr aktiv. Die Augen sind auf und beide erkennen
die Umgebung, reagieren auf Licht und Bewegung. So fordern sie Aufmerksamkeit ein, die sie natürlich sowohl von MamiBelle, von Tante Emily und von Christine und Martin bekommen. Beide werden immer hübscher, es sind außergewöhnlich intelligente, hübsche und liebe Welpen - eben MamiBelle's und Lex's Kinder!
Aufgrund der Aktivität der beiden ist es nun Zeit zum Umziehen! Morgen geht es
in den von Opa Klaus errichteten Auflauf im Wintergarten. Dort gibt es viel zu entdecken - und die Beinmuskulatur zu stärken. 
Wir freuen uns auf den Besuch von Anneliese's Interessenten und sind gespannt, wie Anneliese reagieren wird! Morgen mehr ...
1 . Mai 2019
Heute ist ein großer Tag! 
Anneliese's zukünftige Mami und Papi waren zu Besuch und konnten Anneliese's Charme nicht widerstehen!
Anneliese hat auch wirklich eine sehr gute Figur gemacht - klar, bei den Aussichten: sie zieht an den Niederrhein in ein Haus mit einem großen Garten.
Ganz in der Nähe wohnen ihre Oma, ihre Uroma und ihr Onkel väterlicherseits - was für tolle Aussichten! 
Belle und Emily mochten die zukünftigen Besitzer von Anfang an - und beide haben eine sehr gute Spürnase! Wir sind begeistert und freuen uns mit Anneliese über ihr neues Zuhause, welches sie Ende Juni beziehen darf. Bis dahin genießen wir die Zeit mit unseren Kleinen und bereiten sie auf das Leben vor ... Demnächst mehr!
2. Mai 2019
Die Zeit verfliegt! Schon ist
ein neuer Tag angebrochen, 
Anneliese hat Hunger und 
macht um 3:30Uhr deutlich,
dass sie an die Milchbar
möchte. Klar, sie macht pieps,
und alle springen! Es gab 
natürlich auch Ziegenmilch
für MamiBelle - und Bruder
Alois war direkt dabei! Das
Geschmatze ging bis 4:30Uhr -
und Papi durfte wieder schlafen gehen. Aber gerne doch! Für so hübschen Nachwuchs ...
Wir sind soooo glücklich über Anneliese's neues Zuhause und unser zufriedenes und gesundes Spitzpaar! Morgen mehr ...
3. Mai 2019
Heute ist wieder ein ganz besonderer Tag! 
Anneliese und Alois tappern eigenständig und immer sicherer durch die Wurfbox! Zunehmend werden sie aktiver und aufmerksamer - und immer hübscher! MamiBelle passt derweil immer super auf, und Tante Emily ist zur Stelle, wenn MamiBelle mal "muss". Ein eigespieltes Team!
Heute kam eine Nachricht von Anneliese's zukünftigen Papi herein: 
Wir werden Anneliese in Zukunft "Liese" nennen - das wird ihr Rufname. Tolle Idee!
Wir freuen uns ... und schauen, ob Liese reagiert ... ;-) Morgen mehr!
  
4. Mai 2019
Dieser Tag begann recht ruhig mit Frühstück für die Kleinen um 7:00Uhr!
Alle haben heute ein wenig länger geschlafen (wohl aufgrund des regnerischen Wetters)
und Liese hat als Erste die Welt um die Wurfbox erkundet. Kein Problem, denn der Auslauf ist sicher von Opa Klaus mit einer Begrenzung umgeben worden.
Liese hat eigenständig erkundet, was es denn dort wohl zu sehen und zu tun gibt. Das ganze natürlich unter Aufsicht von MamiBelle und Emily, die ihre Aufgabe als Nanny perfekt erfüllt. 
Entdecken macht müde, und so ist Liese nach 10 Minuten zurück in die Wurfbox und direkt zu Alois, der unter dem Welpenschutz noch gemütlich schlummerte, um ihm von dem Erlebten zu erzählen... Groß werden ist gar nicht so einfach! Anschließend eröffnete MamiBelle wieder die Milchbar, und es wurde ausgiebig gefrühstückt!
Schutz vor der Sonne garantieren die Plissees, die Liese und Alois vor den  Sonnen-
strahlen schützen. Klar, Wärme ist klasse - aber die Augen sollen sich langsam an das helle Licht gewöhnen. Liese und Alois hören bereits gut - mal sehen, wie lange es dauert, bis sie ihre Namen kennen ... morgen mehr!
5. Mai 2019
Die Woche 4 beginnt. Wir sind einfach nur glücklich über die Entwicklung von Liese und Alois. Beide sehen und hören gut - und wollen natürlich auch gefordert sein... dem kommen Christine und ich natürlich gerne nach! Liese und Alois werden als intelligente Spitze früh gefördert und gefordert, lernen viel und haben Spaß! Unterstützt werden wir bei all unseren Aktivitäten von MamiBelle und Emily. Da der Aktivitätszeitraum von Liese und Alois  noch begrenzt ist, folgen die Milchbar und ein Schläfchen ... bis zum nächsten Mal!
6. Mai 2019
Ein genialer Tag! Es ist viel los in der Wurfbox. Alois und Liese werden immer mobiler,
springen schon fast wie beim Hindernislauf über die Absperrung der Wurfbox ins 
"Freigehege", das natürlich mit Decken, den Hundespielzeugen von Liese's
zukünftigen Besitzern/Verwöhnern, Bällen und dem Krokodil verführerisch gefüllt ist!
Mittlerweile tanzen sie MamiBelle auch schon tatsächlich "auf der Nase"... seht mal!
Heute war es Zeit für die erste Wurmkur. Au weih! Alois hat sich nicht beschwert und seine Portion langsam geschluckt. Ein bisschen nachdenklich war er dabei schon. Aber dann war es vollbracht und er hat wieder bei MamiBelle Milch getrunken.
Liese war eher eine echte "Liese". So richtig geschmeckt hat's ihr nicht. Aber was tut ein Spitz nicht alles, um groß, stark und gesund zu werden - und zu bleiben! Also runter damit, ein bisschen gespuckt, dann war es geschafft. Und MamiBelle's Milch ist unschlagbar köstlich! Die perfekte Belohnung für das perfekte Mädchen! Morgen geht's weiter ... ;-)
 
10. Mai 2019
Die Zeit fliegt! Wir befinden uns bereits kurz vor Beginn der Woche 5. Liese und Alois
haben sich gestern eigenständig aus der Wurfbox "befreit", d.h. wir haben
ein Trennbrett entfernt und beide konnten den Auslauf erkunden. Es ist bemerkenswert, wie  schnell und gangsicher beide sich entwickelt haben! Wenn MamiBelle in den Auslauf kommt, um nach dem Rechten zu sehen, rennen beide direkt zu ihr! Beide überwinden dabei die Trennung von ca. 5cm - kein Problem! Das ist so schön zu sehen!
Ja, Liese beginnt bereits zu bellen. Wenn ihr etwas nicht gefällt, kommt es zu einem energischen "WUFF" - eben auf Cubby-art. Klasse! 
Mit dem Auslauf beginnt auch die Trockenheitserziehung. Das große Geschäft wird noch von MamiBelle übernommen, aber die Menge des kleinen Geschäftes ist einfach zu groß.  Es gibt jetzt eine Ecke im Auflauf, die dafür prädestiniert ist. Nun heißt es für uns, immer aufmerksam zu sein. Kein leichter Job ... aber mit dem Erfolg steigt die Motivation!
Hier noch ein paar aktuelle Bilder ... 
11. Mai 2019
Ein wundervoller Tag heute! Die zukünftige Mami und der zukünftige Papi
haben heute unsere Anneliese besucht! Wir fanden es toll, denn je eher sich Liese an
die neuen Besitzer gewöhnt , umso besser! MamiBelle war auch komplett begeistert und hat beide freudig empfangen! Eine gute Nase für ihre Kleinen - ja, das hat MamiBelle!
Ja, und heute ist MamiBelle's Geburtstag! Sie ist 5 geworden, und Liese's zukünftige Besitzer haben's gewußt! Sie haben an MamiBelle's Geburtstag gedacht und so bekam MamiBelle einen großen Knabberknochen - der wird nicht geteilt! ;-) Denn Emily bekam auch einen! Danke schön!!!
Liese hat sich von ihre neuen Mami und ihrem neuen Papi  verwöhnen lassen - so soll es sein! Und sie hat versprochen, noch viel zu wachsen! Das schaffst Du schon , Liese!
Derweil kümmert sich Emily phantastisch und mit Hingabe um die Kleinen - nur mit der Milchbar ist es schwierig. Aber dafür ist ja MamiBelle da! Babybelles trinken eben nur ... morgen mehr!
15. Mai 2019
Die Zeit rennt. Liese und Alois entwickeln sich prächtig! 
Beide sind jetzt in Woche 5. 
Nachdem bei beiden die Zähne wachsen, schmerzt MamiBelle das Säugen
ein wenig.  Aber MamiBelle steht das mindestens drei Mal am Tag für ihre
Kleinen durch. Tapfere MamiBelle! Und ihre BabyBelle's habe richtig Durst!
Zwischenzeitlich füttern wir auch zu. 10g Pediatric in warmem Wasser quellen lassen
und etwas Ziegenmilch zugeben - das Geheimrezept, das Liese und Alois gern mögen!
Morgens stürmen Alois und Liese mittlerweile auf uns zu - so kräftig sind sie!
Liese ist beim Raufen ein echtes Mädchen - da darf Alois nicht zwicken,
schon wird gequiekt. Und Liese weiß, was sie will - und was nicht! Alois nimmt
dann kurz Rücksicht - die Betonung liegt auf "kurz". Er liebt es, Liese zu ärgern - 
und Liese gibt's ihm zurück, bis er quiekt. Hier ist was los!
Das große und kleine Geschäft geht jetzt immer außerhalb der Wurfbox - dank
Christine's Input! Da sind beide dann in kurzer Zeit stubenrein!
Liese wird ihrer Mami immer ähnlicher. So "tappt" sie mit der linken Pfote immer in
das Essen, um zu prüfen, ob die Köstlichkeit wirklich da ist. Kluge Liese! 
Wir lachen so viel zusammen...
Im Garten rennen beide um die Wette und MamiBelle hinterher. Wir passen mit Emily
immer gut auf, so schnell sind sie. Schaut mal die Bilder! Wir sind soooo happy über aktive, pfiffige und die Hübschesten Großspitze!!
23. Mai 2019
Heute haben Alois und Liese zum ersten Mal Welpenfeuchtfutter bekommen - nach MamiBelle's Muttermilch und ein wenig Zufüttern haben wir mit Spezialnassfutter ergänzt. Beide lieben es, und wir sorgen für nicht zu große Mengen - sie sollen sich ja langsam daran gewöhnen.
Alois hat heute die 3000er geknackt - als Spitzbub vom Gewicht her ein sehr gutes Ergebnis. 
Liese geht mehrt ins Modelbusiness - 2490 ist ok. Schaut mal auf ihre Websites!
Wir verbringen viel Zeit draußen im Garten. Das ist anstrengend für beide, macht aber sooooo viel Spaß! Alois und Liese bekommen viel Bewegung, frische Luft und MamiBelle gibt oft eine Extrarunde MamiMilch aus - das sind überzeugende Argumente! Nach ca. 20min Aktivzeit werden beide müde, und dann geht es wieder herein in die Wurfbox. Hier ist es sicher, kuschelig und bekannt - da können Alois und Liese die Augen mal zumachen!
Alois ist heute das erste Mal mit Emily und MamiBelle 10m vor dem Haus spazieren gegangen. er passte in Emily's Babygeschirr - Emily hat dies im Alter von 12 Wochen getragen - und es passt bereits unserem Großspitzbub! Alois, wir sind stolz auf dich!
Liese nimmt langsam aber stetig zu. Sie ist ein Mädchen und ein Model . ißt nur das, was sie wirklich mag. Feinschmecker eben - und so hübsch! Sie ist unsere Ballerina, spurtet los und ist immer neugierig. Sie war die Erste, die auf ihren Namen Liese gehört hat, und zeigt ihrem Bruder seht oft, wie Dinge gehen. Kluge, clevere Liese! 
Alois und Liese ergänzen sich perfekt. Sie passen so gut aufeinander auf, zeigen immer wieder innige Geschwisterliebe (so und so) und brauchen die Körpernähe beim Schlafen.Wir sind mit MamiBelle und Emily soooo stolz auf unsere beiden!
25. Mai 2019
Ein ganz besonderer Tag! Heute waren die Besitzer von MamiBelle's Ehemann
Lex bei uns zu Besuch und MamiBelle, Alois und Liese waren völlig begeistert!
MamiBelle hat ihren Lex direkt angelacht und sie haben sich nach 3 Monaten Trennungszeit sofort wiedererkannt. Erst turtelten MamiBelle und Lex im Garten, dann hat Lex die Kleinen bewundert und war dann voll auf Emily konzentriert, die kurz vor der Läufigkeit steht..... Ein wundervoller Tag mit viel Spaß, interessanten Gesprächen, super netten Gästen und ultraviel Bewegung für MamiBelle, Lex, Emily und den Kleinen Alois und Liese, die viel Appetit entwickelten und so ihr Gewicht beim Welpenwiegen drastisch erhöht haben - ich denke, heute Nacht werden alle tief schlafen! Bis morgen!
30. Mai 2019
Eine entwicklungsreiche Woche liegt hinter uns! Alois und Liese werden langsam größer, MamiBelle verweigert immer öfter die Milch und Alois und Liese sind davon nicht so richtig überzeugt. Sie probieren es immer wieder, und wenn MamiBelle gut gelaunt ist,
gibt sie eine Runde aus. Das Gesäuge bildet sich merklich zurück, MamiBelle's Bauch wird wieder flacher, und sie bekommt ihre alte Kondition zurück.
Derweil bekommen Alois und Liese Pediatric mit Ziegenmilch - ein besonders ausgewogenes Welpenfutter, das Emily's Züchterin Melanie uns empfohlen hat. Dies mögen sie besonders gern, und nehmen es mit Appetit zu sich! Dennoch ist es kein wirklicher Ersatz zu MamiBelle's Muttermilch - die ist einfach am Leckersten! Nehmen Pediatric gibt's auch Rind Gold Naßfutter in Ziegenmilch - Abwechselung muss sein! Beide essen gern und nehmen zu.
Mit den ständigen Ausflügen in den Garten ist unser Welpenbereich im Wintergarten auch zu klein für den ganzen Tag. Alois ist ein Prachtkerl - Gewichte siehe seine Website - und Liese ein echtes Model - und wie es sich für Models gehört, ist sie sehr figurbewußt. Dennoch nimmt sie gut zu und ist für ihr Gewicht  und Alter perfekt in Form. Und das hat Vorteile: Liese ist schneller und wendiger als Alois, flitzt so schnell das man echt schauen muß. Alois hingegen ist wagemutig und traut sich Dinge, bei denen Liese eher vorsichtig ist.
Alois's momentanes Verhalten erinnert sehr an Papi Lex - ein gestandener, ruhiger und besonnener Großspitz, der weiß wie er wirkt, was er kann und wie er bekommt, was er will!
Liese ist wie MamiBelle: sie ist sehr neugierig, will alles wissen, ist unglaublich schnell und weiß allerdings auch, was sie will. Im Raufen mit Alois ist sie nicht unterlegen - wenn sie will, liegt sie auf ihm, beißt ihn ins Ohr und knurrt ihn an. Dann liegt er unten, und Liese triumphiert! Liese war die Erste, die Alois mit Knurren und Bellen zum Durchsetzen ihrer Interessen beeindruckte! 
Mittlerweile haben Alois und Liese das komplette Wohnzimmer als Lebens- und Herumtollbereich entdeckt. Sie Schnuffeln, Spielen und Raufen bis sie vor Müdigkeit einschlafen.
Gestern haben  Alois und Liese das erste Mal die Bereiche außerhalb unseres Hauses kennengelernt. Das war ziemlich aufregend und anstrengend - und danach ließ es sich wunderbar schlafen!
MamiBelle, Emily  und wir sichern natürlich immer alles gut ab, und die beiden sind die lebensfrohen und glücklichen Spitzkinder, die wir uns immer gewünscht haben! Morgen mehr ...
03.06.2019
Neues aus der Wurfbox! Alois und Liese sind kaum noch in ihrem Inhouse-Auslauf Wintergarten zu halten. Beide wollen heraus - herumtollen, rennen, verstecken, kurz, das ganze Programm. Und sie bekommen es! Ist ganz schön anstrengend, insbesondere wenn beide sich einig sind und der eine in die Richtung und der andere in die entsprechend andere Richtung läuft .... Gut, das sie wunderbar auf ihre Namen hören! 
MamiBelle hat heute tatsächlich noch einmal gesäugt. Die Milchbar wird merklich kleiner, und die kleinen Großen essen mittlerweile Rinti Welpenfutter mit Ziegenmilch.  Realnature steht auf hoch im Kurs - je nach Tagesform. MamiBelle mag mittlerweile Ziegenmilch nicht mehr ganz so gerne - so bleibt mehr für Alois und Liese, die jetzt gerne ihre Zähne an Welpensticks  schärfen und es so MamiBelle wirklich schwer machen! Aber sie liebt ihre Kleinen und tut alles für sie ...
Alois und Liese flitzen derweil durchs Wohnzimmer. Wirbelwinde. Aktiv und gesund. Und neugierig! Nichts ist sicher, alles wird untersucht, das Leben ist sooooo schön! Wir sind glücklich, stolz und MamiBelle & Lex so dankbar, uns zwei so außergewöhnlich hübsche und intelligente Welpen zu schenken! Liese hat ja bereits das beste Zuhause gefunden, und Alois sucht noch! Wir helfen ihm - er hat wirklich nur das beste Zuhause verdient! Eine Familie mit Haus und Garten, die ihn liebt und ihm die Aufmerksamkeit, Zuwendung und Bewegung gibt, die er braucht! Morgen mehr ...
19. Juni 2019
Kleine Spitze werden groß!
Es war eine bezaubernde und aufregende Welpenzeit mit Liese, dieser hübschen, sensiblen und pfiffigen kleinen MamiBelle.
Unsere Liese hat ein wunderschönes neues Zuhause gefunden und wir freuen uns
mit Liese's neuen Herrchen und Frauchen über den Start in das eigene Leben! 
Frauchen Christine hat für Liese's Umzug extra eine schöne Decke genäht, auf der MamiBelle über eine Woche geschlafen hat. So fällt das Eingewöhnen in das neue Zuhause etwas leichter. Desweiteren gibt es einen Spielstrick, mit dem sich prima
spielen läßt und ein paar Dinge, die für Liese's Zukunft wichtig sind.
Natürlich werden wir Liese besuchen, und - egal was passiert - MamiBelle, Emily, Frauchen und Herrchen sind immer für Dich da! Viel Glück, kleine Liese!
Alois
links Liese, rechts Alois
MamiBelle ist die Beste!
Emily passt auf!
Ein großer Bruder stärkt
den Rücken!
Links Liese, rechts Alois
Der Auslauf
MamiBelle und Liese

Sie haben Interesse an unseren Welpen? Dann kontaktieren Sie uns gern telefonisch:

Christine & Martin Bachmann-Wadel

Spiekstraße 36, 48432 Rheine, Germany 

Phone: +49 5971 405 800

Mobile: +49 177 25 46 777